Händlersuche

Füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

Schweizer Premiere für den neuen Opel Astra an der Auto Zürich Car Show

19.10.2015

  • Mit einem Quantensprung feiert der neue Astra seine Schweizer Premiere
  • Kariem Hussein und Nina Havel enthüllen den Opel Astra an der Vor-Eröffnung vom 28. Oktober 2015
  • Europaweit bereits 40‘000 Bestellungen für den neuen Astra
  • Starker Auftritt für die sportiven Modelle Corsa OPC und ADAM ROCKS S sowie den kleinen und geräumigen KARL
Opel Astra

An der Auto Zürich Car Show vom 29. Oktober – 01. November 2015 katapultiert sich der neue Opel Astra mit einem Quantensprung auf die Bühne: An der Vor-Eröffnung vom 28. Oktober 2015 wird der neue Astra vom Europameister und Opel Markenbotschafter Kariem Hussein zusammen mit der beliebten Moderatorin Nina Havel enthüllt. Der neue Astra feiert auf der Auto Zürich Car Show seine Schweizer Premiere. Anlässlich der Opel Astra Days vom 29. - 31. Oktober 2015 stehen die Fahrzeuge bereits beim Handel. Europaweit liegen bereits zur Markteinführung 40‘000 Bestellungen vor.

Quantensprung in der Kompaktklasse: Der neue Opel Astra

Effizient, reaktionsschnell und leise
Unter der Haube des neuen Astra schlägt immer ein Aggregat aus dem neuen Motorenportfolio, dessen Leistungsspanne von 74 kW/100 PS bis 147 kW/200 PS reicht. Die Benzin- und Dieselaggregate von 1,0 bis 1,6 Liter Hubraum haben drei Charakteristika gemeinsam: Sie verbinden höchste Effizienz mit bestem Ansprechverhalten bei ausgewiesener Laufruhe und Geräuschentwicklung – nicht umsonst wird die neue Opel-Turbodiesel-Generation als Flüsterdiesel gefeiert.

Leichter, sparsamer, agiler: Die neue Fahrzeugarchitektur
Je nach Modell und Ausstattung ist der neue Astra bis zu 200 Kilogramm – in jedem Fall aber mindestens 120 Kilogramm – leichter geworden als sein Vorgänger. Die logische Folge der Fitnesskur: Mit der Gewichtsersparnis steigen Agilität und Fahrkomfort. Der neue Astra bringt so mehr Fahrspass als jemals zuvor.

Beste Vernetzung und modernstes Infotainment: Opel OnStar und IntelliLink
Der neue Astra ist das erste Modell von Opel, das direkt ab Marktstart über Opel OnStar verfügt. Der persönliche Online- und Service-Assistent ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr als Schutzengel der Passagiere per Knopfdruck abrufbar. Wird bei einem Unfall der Airbag ausgelöst, tritt er automatisch in Aktion und alarmiert die Rettungsleitstelle. Ausserdem wird der neue Astra dank Opel OnStar zum mobilen, leistungsstarken 4G/LTE WLAN-Hotspot (in der Schweiz ab 2016). Bis zu sieben Endgeräte vom Smartphone bis zum Tablet lassen sich an das System koppeln.

Novum in der Kompaktklasse: Matrix-Licht IntelliLux LED®
Absolutes Novum und Sicherheits-Highlight im neuen Astra ist auch das intelligente Lichtsystem IntelliLux LED®. Das wegweisende Voll-LED-Matrix-Licht der nächsten Generation ermöglicht das Fahren ausserhalb der Stadt mit permanentem blendfreiem Fernlicht und ist mit dem neuen Astra erstmals in der Kompaktklasse verfügbar. Das aus 16 Elementen – acht auf jeder Fahrzeugseite – bestehende neue aktive System passt die Länge des Lichtstrahls und die Verteilung des Lichtkegels automatisch und kontinuierlich jeder Verkehrssituation an. Erkennt die Kamera entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge, werden einzelne LEDs gezielt deaktiviert und die betroffenen Fahrzeuge «ausgeschnitten». Der Rest der Strasse und das Umfeld bleiben hell mit Fernlicht erleuchtet.

Wellness: Ergonomischer AGR-Sitz mit Massagefunktion und Ventilation
Auch die neu entwickelten und ausgelegten, mit dem AGR-Prüfsiegel (Aktion Gesunder Rücken e.V.) der Rückenexperten versehenen Sitze sind Spitzenklasse. Die Sitze bieten 18-Wege-Einstellung für den Fahrer, jetzt inklusive Sitzwangenanpassung, und verfügen optional über Massage- und Memory-Funktion (Fahrerseite) sowie Ventilation – eine einzigartige Kombination in der Kompaktklasse.

Opel Astra

Attraktive Preisgestaltung
Mit nagelneuem 1,4-Liter-Vollaluminium-Benziner unter der Haube startet der neue Astra mit 74 kW/100 PS zum günstigen Einstiegspreis von CHF 20‘900.– (alle Preise im Folgenden UPE inkl. MwSt. in der Schweiz). Für einen Aufpreis von gerade einmal CHF 1‘000.– gibt’s den 77 kW/105 PS starken Dreizylinder 1.0 Direct Injection Turbo ecoFLEX. Liebhaber eines Selbstzünders können den neuen Astra ab CHF 25‘400.– ordern.

Leistungssportler Corsa OPC

Opel Corsa OPC

In bester OPC-Tradition präsentiert sich das Corsa-Topmodell schon auf den ersten Blick als echter Vertreter der Rüsselsheimer Sportschmiede. Pures Sport-Feeling auch im Innenraum: Hier dominieren die Performance-Sitze von Recaro, die den Passagieren auch im heftigsten Kurvenlabyrinth optimalen Seitenhalt bieten.

1.6 Turbo ECOTEC: 207 PS und bis zu 280 Newtonmeter
Unter der Motorhaube wartet der 152 kW/207 PS starke Turbobenziner nur darauf, geweckt zu werden. Das 1,6-Liter-Triebwerk bietet im Drehzahlbereich zwischen 1‘900 und 5‘800 min-1 ein maximales Drehmoment von 245 Newtonmeter – dank Overboost liegen bei Bedarf sogar 280 Newtonmeter an. Für die Übertragung der OPC-Power an die Vorderräder kommt ein Sechsgang-Getriebe mit knackig-kurzen Schaltwegen zum Einsatz. So gerüstet, sprintet der neue Corsa OPC in nur 6,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100: Bis zu 230 km/h Spitzengeschwindigkeit sind drin. 7,5 Liter auf 100 Kilometer genügen dem Power-Corsa im kombinierten Zyklus, das entspricht einem CO2-Ausstoss von 174 Gramm pro Kilometer.

Preis ab CHF 26‘380.– inkl. MwSt. (Listenpreis 30‘700.– abzüglich 10% Euro-Rabatt und Herbst-Prämie).

ADAM ROCKS S: Open Air Fahrspass mit sportlicher Note

Opel ADAM ROCKS S

Mit 3,75 Metern Länge, maskulin-robustem Auftritt, dem Swing Top Stoff-Faltdach und dem durchzugsstarken 1,4 Liter-Turbo-ECOTEC-Motor spricht der ADAM ROCKS S insbesondere Kunden an, die sportliches Fahren auch jenseits der Stadtgrenzen mit purer Abenteuerlust, Open-Air-Feeling und schickem Design vereinen wollen.

Der 110 kW/150 PS starke ECOTEC-Motor mit Start/Stop-System beeindruckt mit einem maximalen Drehmoment von 220 Newtonmetern und einem Benzinverbrauch von lediglich 5,9 Litern auf 100 Kilometer im kombinierten Zyklus, was einem CO2-Ausstoss von 139 g/km entspricht. Portioniert wird die Kraft durch ein knackig übersetztes Sechsgang-Getriebe. Derart ausgestattet, spurtet der ADAM ROCKS S in 8,5 Sekunden von null auf Tempo 100. Zugleich imponiert der kräftige Sportler mit vorbildlicher Elastizität: Den Zwischensprint von 80 auf 120 km/h absolviert er im fünften Gang in nur 7,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 km/h.

Fortschrittliche Opel-Technologien und Top-Vernetzung
Das Einparken in der Stadt macht der auf Wunsch konfigurierbare automatische Parkassistent zum Kinderspiel. Bei Geschwindigkeiten bis zu 30 km/h erkennt das System geeignete Parklücken und steuert den ADAM ROCK S selbsttätig hinein. Auf Wunsch ist das Opel-Infotainment-System IntelliLink mit an Bord – und mit ihm die Smartphone-Welt von Apple iOS- und Android-Geräten.

Preis ab CHF 23‘230.– inkl. MwSt. (Listenpreis 27‘200.– abzüglich 10% Euro-Rabatt und Herbst-Prämie).

Klein aber oho – KARL erfüllt alle Wünsche

Opel KARL

Aussen klein und dabei so geräumig, eine glanzvolle Erscheinung und dabei so grundvernünftig – so sieht ab sofort der Einstieg in die Opel-Welt aus. Diese attraktive Vereinigung scheinbarer Gegensätze trägt den schlichten Namen KARL. Der Name KARL steht für kurz, knackig, keck und spiegelt die Stärken der neuen Baureihe wider. Der 3,68 Meter kurze und 1,48 Meter hohe, schmucke Fünftürer mit Platz für bis zu fünf Personen bietet einen hohen Gegenwert fürs Geld. Davon zeugen schon allein die zahlreichen Sicherheits- und Komfortelemente, die sonst nur in höheren Segmenten erhältlich sind. Darüber hinaus halten im KARL die jüngsten Konnektivitätstechnologien Einzug. Damit wird der KARL als das bestvernetzte und nutzerfreundlichste Fahrzeug in dieser Klasse Massstäbe setzen.

Unter der Haube des neuen Opel-Einstiegsmodells arbeitet ein neuer, für dieses Auto massgeschneiderter Saugbenziner mit einem Liter Hubraum und drei Zylindern, der es im kombinierten Zyklus auf CO2-Emissionen von gerade mal 99 Gramm pro Kilometer und einen dementsprechenden Verbrauch von nur 4,3* Litern je 100 Kilometer bringt (* mit ECO Pack).

Das Kleinstwagen-Modell kostet gerade einmal CHF 11‘950.– (UPE inkl. MwSt. in der Schweiz).