Händlersuche

Füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

Für Individualisten: Die neuen Opel-X-Modelle mit dem gewissen X-tra

12.05.2017

  • Opel Mokka X: Der SUV-Bestseller mit Allradantrieb für das kleine Offroad-Abenteuer
  • Opel Crossland X: Der urbane Crossover mit SUV-Look und Raum für die Reise
  • Opel Grandland X: Der neue Herausforderer in der boomenden SUV-Kompaktklasse
  • Jedes einzigartig: Opel Designchef Mark Adams erläutert die Rolle der X-Modelle
Mokka X Modelle

Opel Mokka X, Opel Crossland X und Opel Grandland X – so heissen die drei Mitglieder der neuen Opel Familie moderner SUVs und Crossover. Der Crossland X und der Grandland X, die Newcomer mit dem gewissen X-tra, sind Opels Antwort auf das boomende SUV-Segment. Sie kommen in den nächsten Monaten auf den Markt und werden für zusätzliches Wachstum der Marke sorgen.

 

Die X-Modelle von Opel sind massgeschneidert für jeden Geschmack und den ganz individuellen Bedarf. Einer der Bestseller und Trendsetter unter den kleinen SUV ist hier der allseits beliebte und erfolgreiche, kernige Opel Mokka X. Dazu kommt jetzt der neue Opel Crossland X. Gemeinsam mit seinem grösseren Bruder Opel Grandland X befeuert der neue Crossover die Produktoffensive „7 in 17“. Opel bringt innerhalb der grössten Modelloffensive des Unternehmens allein in diesem Jahr nicht weniger als sieben neue Fahrzeuge auf den Markt. Die X-Modelle sind dabei immens wichtig. Sie alle zeichnen sich durch sportliches Design mit besten SUV-Qualitäten aus. Zugleich ist jedes Familienmitglied für sich einzigartig und spricht eine ganz eigene Klientel an.

Opel Mokka X: Muskulöses SUV-Design und Allradantrieb für Abenteurer

Der Opel Mokka X war das erste Modell mit dem X im Namen – und ist für Opel mit bis heute mehr als 750‘000 Bestellungen ein echter Erfolgsträger. Mokka X-Fahrer profitieren von einer SUV-typischen, erhöhten Sitzposition und entsprechend guter Übersicht. Zum Blickfang wird der kompakte Abenteurer mit seinem sportlich-muskulösen Design. Er wirkt auf seinen 4,28 Metern Länge und dem breiten Stand, als ob er stets zum Sprung bereit ist – Abenteuerlust pur. Passend dazu das auf Wunsch erhältliche adaptive Allradsystem, eine im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnete Stärke des Kompakt-SUV, die ihm schon zwei Mal den Titel „Allradauto des Jahres“ sicherte. „Der Mokka X ist ein wirklich herausragendes Modell, das Sportlichkeit mit Dynamik und robustem Offroad-Charakter verbindet“, bringt Opel-Designchef Mark Adams die Qualitäten des Bestsellers auf den Punkt.

 

Der Mokka X 1.6 l ECOTEC ist ab CHF 20‘200.-- erhältlich (Listenpreis CHF 22‘700.-- abzüglich Flex-Prämie von aktuell CHF 2‘500.--).

Opel X Modelle

Opel Crossland X: Klar, knackig, cool – und ungemein praktisch

Der seit Kurzem bestellbare neue Crossland X ergänzt das Opel-Portfolio an knackig-kompakten Allroundern im SUV B-Segment. Er nimmt Charakteristika des Mokka X auf wie dessen robustes Äussere und die erhöhte Sitzposition. „Zugleich ist er in vielerlei Hinsicht einzigartig. Die Geräumigkeit im Innenraum des Crossovers ist wirklich fantastisch“, schwärmt Mark Adams. „Der Crossland X ist das perfekte Auto für Menschen, die nach einem höchst funktionalen Auto für ihre Familie suchen, dabei aber keine Kompromisse in Sachen ausgezeichnetes Styling eingehen wollen.“

 

Aussen mit cooler Zweifarblackierung und lässigem SUV-Look, kommt der Crossland X innen richtig geräumig und variabel daher. Auf gerade einmal 4,21 Meter Fahrzeuglänge bietet er Platz für bis zu fünf Personen und dank – um bis zu 150 Millimeter in Längsrichtung – verschiebbarer Rücksitze ein vorbildliches Kofferraumvolumen von
410 bis 520 Litern. Werden die Rücksitze komplett umgelegt, lässt sich das Ladevolumen auf satte 1‘255 Liter erweitern. Mit der Mischung aus Funktionalität, Wendigkeit und sportlicher Eleganz empfiehlt sich der Opel Crossland X so für die Shopping-Tour genauso wie für die Urlaubsfahrt – so ein kleiner Alleskönner ist besonders für Familien im urbanen Raum massgeschneidert.

 

Ab sofort bestellbar ist die Modellversion Enjoy mit 1.2 l Motor 60 kW/81 PS, 5-Gang-Schaltgetriebe, zum Preis ab CHF 21‘800.-- (UPE inkl. MwSt.). Für den Crossland X stehen drei Benzinmotoren mit 81 PS, 110 PS und 130 PS sowie zwei Diesel mit einem Leistungsspektrum von 99 PS und 120 PS zur Wahl. Der 1.2 Direct Injection Turbo Benziner 110 PS ist zudem mit einem 6-Stufen-Automatikgetriebe erhältlich. Die ersten Fahrzeuge der Modellversionen Enjoy und Excellence treffen in der Schweiz per Ende Juni 2017 beim Handel ein. Zusätzlich profitieren die Kunden von einer Flex-Prämie von CHF 2‘500.-- und dem 0 % Leasing ohne Anzahlung.

 

Die Basisversion mit dem 1.2 l Motor 60 kW/81 PS und 5-Gang-Schaltgetriebe wird ab Herbst 2017 bereits zum Preis von CHF 18‘900.-- (UPE inkl. MwSt.) bestellbar sein.

Opel Grandland X: Sportlich-elegant und grosszügig – ein echter Angreifer

Last, but not least komplettiert der Grandland X als grösserer Bruder von Mokka X und Crossland X ab Herbst das Opel-SUV-Angebot im C-Segment. „Der neue Grandland X verfügt über alle Qualitäten, die ein grossartiges SUV von heute ausmachen“, sagt der Opel-Designchef. „Viel Platz und Flexibilität im Innenraum, dazu ein überaus stylisches Design und einen in jeder Hinsicht einladenden, hochwertigen Innenraum. Das alles verpackt in einen dynamisch-sportlichen, robusten Auftritt mit Premium-Charakter.“

 

Der 4,48 Meter lange Grandland X spannt unter seinem Sportdress die Muskeln und zusammen mit den kurzen Karosserieüberhängen ergeben sich daraus elegante Proportionen. Auf Wunsch zeigt er auch noch mit zur Fahrzeuglackierung kontrastierendem schwarzem Dach seinen ganz eigenen Style. Unter dem Blechkleid kommen Top-Technologien wie die elektronische Traktionshilfe Grip Control, der adaptive Geschwindigkeitsregler mit Fussgängererkennung und automatischer Gefahrenbremsung, der Müdigkeitsalarm und die 360-Grad-Kamera hinzu. In den Kofferraum passen bis zu 1‘652 Liter Gepäck. Mit dieser Mischung aus Style, Praktikabilität und Hightech wird der Grandland X zum echten Angreifer in der Kompaktklasse.

 

Darüber hinaus bietet der Grandland X wie jeder seiner Brüder höchsten Komfort mit optional erhältlichen AGR-zertifizierten Ergonomie-Sitzen für Fahrer und Beifahrer (Aktion Gesunder Rücken e.V.) sowie beste Vernetzung mit Opel OnStar und Apple CarPlay/Android Auto kompatiblen IntelliLink-Infotainment-Systemen.

 

Der Opel Grandland X ist ab Juli 2017 bestellbar. Die ersten Fahrzeuge treffen Mitte Oktober 2017 beim Handel ein.

 

Sportlich, praktisch und ausgestattet mit innovativen Technologien hält Opel mit dem Bestseller Mokka X sowie den beiden Newcomern Crossland X und Grandland X so für jeden Wunsch das passende Modell im kontinuierlich wachsenden SUV-Segment bereit. „Sie alle sind durch dieselbe DNA miteinander verbunden, erfüllen dabei aber ganz unterschiedliche Rollen für unsere Kunden im Opel-Portfolio“, fasst Mark Adams die Vorzüge des SUV-Trios zusammen.