Händlersuche

Füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

Opel mit dem Connected Car Award für IntelliLink ausgezeichnet

Innovationspreis für das Infotainment-System IntelliLink im Opel ADAM

10.01.2014

Glattpark. Die Vernetzung von Autos mit ihrer digitalen Umwelt ist ein wesentliches Entwicklungsziel bei Opel. Der neue Opel Insignia überzeugt mit seinem Multimedia-System IntelliLink. Doch bei Opel bleibt Hightech-Infotainment kein Privileg für das Topmodell. Vielmehr überzeugt auch der kleine ADAM mit seiner IntelliLink-Version.

Dank seines IntelliLink-Infotainment-Systems ist der Opel ADAM der bestvernetzte Kleinwagen auf dem Markt. Das hochmoderne, individualisierbare System macht neue Medienformate wie Smartphones und Apps im Auto verfügbar. Grosser Vorteil: IntelliLink ist sowohl mit Apple iOS- als auch mit Android-Software betriebenen Geräten kompatibel. Zum Leistungsspektrum von IntelliLink im ADAM gehören unter anderem die Tune-In-App für weltweiten Radioempfang, die umfassende Navigations-App BringGo oder auch Stitcher, eine App für den Empfang von Internetradio-Podcasts aus der ganzen Welt. Darüber hinaus bietet der ADAM die umfassende Siri Eyes Free-Sprachsteuerung über das iPhone. Das Onboard-Infotainment-System lässt sich mit den unterschiedlichen Funktionalitäten nach jedem Geschmack ausrichten und holt das persönliche Umfeld des Smartphone-Besitzers in den Opel ADAM.

Soviel Innovation ist preiswürdig, das meinen jedenfalls die Redaktionen der Fachzeitschriften Auto Bild und Computer Bild. Gemeinsam zeichnen sie das IntelliLink-Infotainment im Opel ADAM mit dem «Connected Car Award» aus. Opel erhält den Preis in der Kategorie «Pionier-Award» für Hersteller, die neue Trends beim vernetzten Auto setzen.

 

Opel IntelliLink ist nicht nur ein hochmodernes, sondern zugleich ein erschwingliches Infotainment-System, das in der Schweiz für 500.– Franken angeboten wird. Bereits serienmässig verfügen ADAM JAM, ADAM GLAM und ADAM SLAM über das Radio CD 3.0 BT mit MP3/WMA-tauglichem CD-Laufwerk, Freisprecheinrichtung via Bluetooth-Schnittstelle und USB-Anschluss. Sowohl bei diesem System wie auch bei IntelliLink kann der AM/FM-Doppeltuner mit digitalem Radioempfang DAB+ kombiniert werden, was die Programmauswahl immens steigert.