Opel Movano - Motoren und Getriebe

EFFIZIENTE ANTRIEBSOPTIONEN.

Höheres Drehmoment bei niedrigeren Drehzahlen mit geringerem Kraftstoffverbrauch und weniger Emissionen. Klingt unmöglich? Nicht für den Opel Movano mit seinen hocheffizienten Motorisierungen1. Wählen Sie den Motor aus, der Ihren Anforderungen entspricht, und kombinieren Sie ihn mit der Karosserievariante Ihrer Wahl.


Enlarge

Motorenpalette

Turbo oder BiTurbo? Die 2,3-Liter-Dieselmotoren mit Common-Rail-Einspritzung, die den Opel Movano antreiben, bieten ein Leistungsspektrum von 81 kW (110 PS) bis 125 kW (170 PS) und sind in jeder Hinsicht auf dem neuesten Stand der Technik. Egal, welche Bedürfnisse Sie haben: Es gibt immer einen leistungsstarken, laufruhigen und sparsamen Motor, der Ihren Ansprüchen genau entspricht. Sie legen Ihre Leistungs- und Verbrauchsprioritäten fest, und wir liefern Ihnen den perfekten Mix aus Sparsamkeit, Raffinesse und Zuverlässigkeit, um Ihren Prioritäten gerecht zu werden.


Enlarge

Opel Movano ecoFLEX-Modelle

Genau wie den BiTurbo-Motor gibt es die Variante 2.3 CDTI ecoFLEX mit 88 kW (110 PS) standardmässig mit Start-Stopp-System, was den Kraftstoffverbrauch im stockendem Verkehr deutlich reduziert.


BiTurbo-Technologie

Die hightech BiTurbo-Motoren des Opel Movano kombinieren die Vorteile eines kleinen Turboloaders (schnelle Reaktionen für hohe Leistung und Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen) mit den Vorzügen eines grossen Turboloaders (hohe Leistung und Drehmoment bei hohen Drehzahlen). Der doppelte Ladeluftkühler garantiert eine saubere und effiziente Kraftstoffverbrennung. All dies ergibt ein gleichbleibend hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen, eine hohe Motorleistung bei grösseren Geschwindigkeiten und natürlich ausgezeichnete Wirtschaftlichkeit.


ECO-Modus

Der bei BiTurbo-Motoren serienmässig erhältliche ECO-Modus ermöglicht Kraftstoffeinsparungen von bis zu 10%. Der ECO-Modus wird über eine Taste am Armaturenbrett aktiviert und durch eine Kontrollleuchte in der Instrumententafel angezeigt. Im ECO-Modus

• werden das Drehmoment und die Leistung reduziert,
• werden die Reaktion auf das Gaspedal verändert,
• signalisiert die Schaltanzeige, wann zum Kraftstoffsparen der Gang gewechselt werden muss,
• werden die Einstellungen der Klimaanlage geändert.

 

Der ECO-Modus kann jederzeit durch Kickdown oder vollständige Abschaltung ausser Kraft gesetzt werden.

Aus technischen Gründen kann der ECO-Modus nicht mit der Option für erhöhte Leerlaufdrehzahl kombiniert werden.


Enlarge

6-Gang-Schaltgetriebe

Alle Motoren sind standardmässig mit 6-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet. Verglichen mit einem 5-Gang-Getriebe ist der Treibstoffverbrauch geringer und die Fahrleistung besser, dank einer feiner unterteilten Übersetzung. Der Schaltknüppel sowie eine ausgeklügelte Synchronisation garantieren exzellente Schalteigenschaften.

 

Ein bemerkenswertes, neues Merkmal, mit dem alle Modelle ausgestattet sind, ist die Schaltanzeige. Diese ist ein Lämpchen im Armaturenbrett, das den optimalen Zeitpunkt anzeigt, in einen anderen Gang zu schalten, um den Spritverbrauch zu optimieren.


Enlarge

6-Gang-Easytronic®-Schaltgetriebe

Das optionale, automatisierte 6-Gang-Easytronic®-Schaltgetriebe bietet den hohen Komfort eines Automatikgetriebes, ohne jedoch den Treibstoffverbrauch zu erhöhen. Die Easytronic®-Funktion erlaubt manuelles Schalten in allen Fahrbereichen. Auch ein Winterprogramm ist eingebaut. Das automatisierte 6-Gang-Easytronic®-Schaltgetriebe ist in den Euro 5-Versionen des 2,3 CDTI ECOTEC® mit 92 kW (125 PS) und 110 kW (150 PS) erhältlich.

 

Dieser Wert wurde für den aktuellen Movano und andere Autos mit Easytronic® verwendet.

 

Da noch keine Verbrauchszahlen verfügbar sind, dürfen diese Kennwerte aus rechtlichen Gründen noch nicht mitgeteilt werden.


Zapfwelle/Nebenantrieb

Auf allen Opel Movano Modellen ist ein vom Motor abgeleiteter Hilfsantrieb verfügbar. Für intensive Anwendungen ist eine motorgetriebene Zapfwelle in allen heckgetriebenen Modellen erhältlich.

1:

Kraftstoffverbrauch in l / 100 km: innerorts 10,8–7,2; ausserorts 8,9–6,5; kombiniert 9,5–6,8; CO2-Emissionen in g/km: kombiniert 248–177.

 

Gemäss den Verordnungen R (EC) No. 715/2007 und R (EC) No. 692/2008 (in den jeweils geltenden Versionen).