Opel Cascada - Faltdach-Technologie

Händlersuche

Füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

WEICHES DACH – HARTE FAKTEN.

Die Tage, in denen das Fixieren von Faltdächern viel Mühe bereitete, gehören der Vergangenheit an. Mit seiner Mischung aus anspruchsvoller Ingenieurskunst und hochwertigen Materialien geht der Opel Cascada in Sachen Vergnügen und Zweckmässigkeit noch einen deutlichen Schritt weiter.

Enlarge

In nur 17 Sekunden unter freiem Himmel

Das aerodynamisch reine und kultivierte Faltdach des Opel Cascada passt sich perfekt an die säulenfreie Auslegung des Wagens an. Das Dach ist aus hochwertigem Stoff, mit einem beheizbaren Heckfenster ausgestattet und verschwindet vollständig im Verdeckkasten, wenn es herabgelassen wird.

 

Die Bedienung ist intuitiv und einfach. Der im Innenraum angebrachte Bedienungsschalter befindet sich auf dem unteren Teil der Mittelkonsole, auf dem die Hand des Fahrers während der Fahrt im Normalfall abliegt, so dass der Fahrer das Verdeck einfach bedienen und sich gleichzeitig auf die Strasse konzentrieren kann. Die externe Bedienung gestaltet sich ebenfalls sehr einfach. Alle Cascada-Modelle sind mit einer Fernsteuerung ausgerüstet, mit deren Hilfe das Verdeck über den Wagenschlüssel bedient werden kann.

 

Das Dach lässt sich innerhalb von nur 17 Sekunden öffnen bzw. innerhalb von 19 Sekunden schliessen. Das Verdeck kann bei Geschwindigkeiten von bis zu 50 km/h bedient werden. Alle Fenster lassen sich mithilfe des Vierfach-Fensterhebers bedienen, der gemeinsam mit dem Schalter für das Faltdach in der Mittelkonsole verbaut ist.


Enlarge

Unter härtesten Bedingungen getestet

Der elektro-hydraulische Mechanismus für das Dach des Opel Cascada wurde 15’000 mal getestet, was einer 10-jährigen Nutzung bei 4 Einsätzen täglich entspricht. Zudem ist das Fahrzeug etwa 100 kg leichter als ein Cabriolet mit Hardtop.

 

Der Stoff besteht aus erprobten hochwertigen Materialien. Es ist für Autowäschen geeignet und UV-beständig, muss nicht regelmässig imprägniert werden und behält auch auf lange Sicht seine Farbe, so dass der Wagen stets blendend aussieht.

 

Bei Testfahrten mit bis zu 240 km/h stellte sich heraus, dass sich das Dach um nur 3 cm verzieht. Beim standardmässig gelieferten zweilagigen Faltdach haben weltweite Tests unter extremen Temperaturen erwiesen, dass das Dach vollständig wetterfest und dessen Isolierung besser ist als die eines einfahrbaren Hardtops.

 

Falls Sie es gerne noch etwas ruhiger haben möchten, kann der Wagen optional mit einem schallresistenten Faltdach ausgestattet werden, das Sie noch besser vor Lärm und extremen Temperaturen schützt. Hierbei kommen ein schalldämmender Aussenstoff und eine zusätzliche Lage Polyestervlies zum Einsatz, die zwischen der oberen Schicht und der Innenauskleidung angebracht ist. Dadurch wird die Wärmeisolierung verbessert und der Lärmpegel im Innenraum um bis zu ein Drittel verringert.