Opel Insignia Country Tourer - Fahrassistenz

Händlersuche

Füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

KONTROLLE IM COUNTRY TOURER-STIL.

Warum Risiken eingehen? Fahrassistenzsysteme der neuesten Generation sorgen im Opel Insignia Country Tourer für ein neues und wirklich sorgloses Fahrerlebnis.

Opel Insignia Country Tourer - Adaptives Fahrlicht (AFL+)

Adaptives Fahrlicht (AFL+)

Der Insignia Country Tourer ist mit adaptivem Fahrlicht erhältlich – einem der fortschrittlichsten Scheinwerfersysteme in der Mittelklasse.

 

Die beweglichen Elemente in den schnittigen Bi-Xenon-Scheinwerfern passen sich automatisch an die unterschiedlichen Fahrbedingungen an und gewährleisten dadurch eine sicherere und entspanntere Fahrt. Diverse adaptive Beleuchtungsfunktionen machen das Beste aus jeder Situation, indem sie die Strassenausleuchtung im Vergleich zu feststehenden Scheinwerfern um bis zu 90 % verbessern – ohne andere Fahrer zu blenden.

 

AFL+ verbessert die Sicht beim Abbiegen und in scharfen Kurven wesentlich, wodurch Fahrten in der Nacht erheblich sicherer werden. Und viel entspannter.


Opel Insignia Country Tourer - Opel Eye mit Verkehrszeichen- & Fahrspurassistent

Opel Eye: Verkehrszeichenassistent, Fahrspurassistent und Abstandswarner/Kollisionswarner

Das «Opel Eye» im Opel Insignia Country Tourer ist ein Kamerasystem mit 4 Funktionen: Es liest und speichert Geschwindigkeitsbeschränkungen, zugehörige Symbole, Überholverbotsschilder, Ortsschilder usw. und zeigt sie an. Ausserdem warnt das System den Fahrer vor unbeabsichtigtem Verlassen der Spur, zeigt kontinuierlich den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug an und warnt vor drohenden Auffahrunfällen.

 

Der Verkehrszeichenassistent (TSA) des Opel Insignia Country Tourer informiert den Fahrer in Echtzeit über Verkehrsbeschränkungen – und darüber, ob sie noch gelten. Die Kamera erkennt Geschwindigkeitsbeschränkungen und Überholverbote und zeigt sie sofort an. Auch das Ende der entsprechenden Zonen wird angezeigt.

 

Die Kamera überwacht ausserdem die Fahrbahnmarkierungen für den Fahrspurassistenten (LDW), der umgehend aktiviert wird, wenn das Auto eine Begrenzungslinie überfährt, ohne zu blinken. Der Fahrer wird sofort durch einen Warnton und eine Anzeige in der Instrumententafel gewarnt.

 

Der Abstandswarner (FDI) zeigt kontinuierlich den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug in der Instrumententafel an und hilft so, Bussgelder für zu dichtes Auffahren zu vermeiden. Der Kollisionswarner (FCA) ist ab 40 km/h aktiv und gibt visuelle und akustische Warnsignale, wenn die Möglichkeit einer Kollision besteht.


Enlarge

Adaptiver Geschwindigkeitsregler (ACC)

Ein Radarsensor sorgt mittels Gas und Bremse dafür, dass Ihre eingestellte Geschwindigkeit und der gewählte Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug beibehalten werden. Der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug kann über die Bedienelemente am Lenkrad eingestellt werden. Ein grünes Fahrzeug leuchtet in der Anzeige auf, wenn der Radarsensor ein vorausfahrendes Fahrzeug entdeckt. Wenn Sie sich dem vorausfahrenden Fahrzeug zu schnell nähern, löst das System visuelle und akustische Warnsignale aus und betätigt die Bremsen, bei Bedarf bis zum vollständigen Halt, wenn das Auto mit einem Automatikgetriebe ausgestattet ist. Das bedeutet Kontrolle im gesamten Geschwindigkeitsbereich.


Enlarge

Toter-Winkel-Assistent (SBZA)

Sie können Ihre Augen nicht überall haben. Daher verfügt der Insignia Country Tourer über einen radargestützten Toter-Winkel-Assistenten (SBZA). Dieser überwacht kontinuierlich den 3,5 Meter grossen «toten Winkel» an beiden Seiten des Fahrzeugs , wobei ein Bereich von rund 5 Metern hinter den Aussenspiegeln erfasst wird. Bei Gefahr leuchtet im entsprechenden Aussenspiegel ein LED-Symbol auf.


Enlarge

Rückraum-Assistent (RCTA)

Wenn Sie je rückwärts ausparken mussten, wissen Sie, wie nützlich der Rückraum-Assistent (RCTA) sein kann. Er erfasst mittels Radar Fahrzeuge, die Sie nicht sehen können, wenn Sie rückwärts ausparken, in einer Entfernung von bis zu 20 Metern bei 90° links und rechts hinter dem Fahrzeug. In der Anzeige der Rückfahrkamera erscheint dann ein Warnsignal und auf der entsprechenden Seite ertönt ein Warnton.


Enlarge

Spurassistent (LCA)

Fahrzeuge, die sich schnell von hinten nähern, können insbesondere dann gefährlich sein, wenn man zum Überholen ausschert. Ein Radar mit einer Reichweite von etwa 70 Metern warnt Sie mittels eines im entsprechenden Aussenspiegel blinkenden Symbols vor sich schnell nähernden Fahrzeugen in benachbarten Fahrspuren.