Opel Meriva - Ergonomie

Händlersuche

Füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

SPÜRBAR ERGONOMISCH.

Die Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) ist ein im Bereich der Gesundheitsförderung tätiger deutscher Verein, der orthopädische Anforderungen für Autositze formuliert hat. Der Verein war vom Opel Meriva so beeindruckt, dass er dem Fahrzeug sein prestigeträchtiges Zertifikat verliehen hat. Und in der Tat wurde, angefangen von der Schlichtheit und Bequemlichkeit der Eingangstüren über die Leichtigkeit und Helligkeit des neu angeordneten Innenraums bis zum einzigartigen FlexFix®-Fahrradträgersystem, alles zu Ihrem Wohlbefinden optimiert.

Enlarge

FlexDoors®-System

Ein- und Ausstieg leicht gemacht. Sie benötigen nur Sekunden, um die Sitze neu anzuordnen. Die geniale Konzeption des Opel Meriva zeigt sich bereits beim Einsteigen und sorgt dafür, dass Sie sich von Fahrt zu Fahrt immer mehr wie zu Hause fühlen. Die FlexDoors® sind dafür ein gutes Beispiel.

 

Beispielsweise erleichtert der 84-Grad-Öffnungswinkel der hinteren Türen den Einbau von Kindersitzen sowie das An- und Abschnallen der Kinder beträchtlich. Ausserdem befindet sich zwischen den Vorder- und Rücksitzen keine Tür, was eine schnellere und bessere Kindersicherung ermöglicht.

 

Weitere Vorteile:

  • Der Ein- und Ausstieg hinten erfolgt bequem an der Stelle, an der das Dach am höchsten ist.
  • Der 84-Grad-Öffnungswinkel der hinteren Türen ermöglicht eine natürliche und ergonomische Körperbewegung beim Ein- und Aussteigen, die durch den grossen Griff an der B-Säule noch unterstützt wird.
  • In engen Parklücken wird das Einsteigen erleichtert, da keine Verrenkungen um die halb geöffneten Türen herum erforderlich sind.
  • Vier Öffnungsstellungen bedeuten, dass das Öffnen der Türen auf engem Raum besser kontrolliert werden kann.
  • Das FlexDoors®-System vereinfacht das Be- und Entladen zum Beispiel beim Einkaufen oder der Beförderung sperriger Lasten.
  • Dank eines Lichts im unteren Teil der B-Säule wird der Boden neben dem Fahrzeug beleuchtet und bietet so ein weiteres praktisches Sicherheitsmerkmal.
  • Ausserdem erleichtert das FlexDoors®-System den Zugang zum FlexSpace® und vereinfacht damit die Neukonfiguration des Innenraums noch zusätzlich.

 

Im Weiteren sind die Vorteile gegenüber hinteren Schiebetüren zu nennen. Der wohl offensichtlichste Vorteil besteht darin, dass Schiebetüren die Hinterachsenbreite einschränken, was sich letztlich auf die Handhabung auswirkt. Ausserdem wird beim Schieben der Tür das gesamte Türgewicht bewegt, was bei einem am Hang abgestellten Fahrzeug beim Öffnen oder Schliessen entgegen der Hangrichtung ein grosser Nachteil ist.


Enlarge

FlexSpace®-Sitzsystem.

Wenn Sie Spontaneität schätzen, werden Sie FlexSpace® lieben. Der Opel Meriva ist so spontan, wie Sie es wünschen. Er vermittelt Ihnen das gute Gefühl, den Innenraum jederzeit und ganz nach Ihren jeweiligen Anforderungen verändern zu können. Ihre Pläne haben sich geändert? Kein Problem. Egal, ob Sie Sitzplätze für bis zu fünf Insassen benötigen oder genügend Laderaum für sperrige Gegenstände: Mit dem Opel Meriva ist das alles möglich, ohne dass Sie dazu jemals einen Sitz entfernen müssen.

 

  • Die äusseren Rücksitze können gleichzeitig nach hinten und innen geschoben werden, um eine 4-Sitzer-Konfiguration mit zusätzlichem, grosszügigem Freiraum für Beine und Schultern zu schaffen
  • Mit einer Hand vom Innen- und Gepäckraum aus umklappbar
  • Kopfstützen müssen nicht abgenommen werdenFlacher Laderaum mit einem Stauvolumen von bis zu 1’500 l

Enlarge

Ergonomische Sportsitze (AGR) für Fahrer und Beifahrer

Die richtige Sitzposition ist der beste Weg, um Rückenprobleme zu vermeiden. Daher bietet der Opel Meriva als Option von der AGR (Aktion Gesunder Rücken), einem Kompetenzzentrum für Ergonomie, zertifizierte ergonomische Sportsitze für Fahrer bzw. Beifahrer. Mit einer Vielzahl an Einstellmöglichkeiten einschliesslich Lendenwirbelstütze und Sitzflächenverlängerung ermöglichen die ergonomischen Sportsitze eine genaue Feinabstimmung der Sitzposition auf Ihre persönlichen Komfortbedürfnisse. Sie sind entweder nur für den Fahrer oder für Fahrer und Beifahrer erhältlich.

 

Hohe Sitzposition

Im Opel Meriva sitzen Sie erhöht und komfortabel und haben eine hervorragende Sicht nach vorn und hinten. Die Sitze verfügen über die längsten Verstellwege und umfassendsten Höhenanpassungsmöglichkeiten in dieser Klasse. In Verbindung mit der in Höhe und Reichweite einstellbaren Lenksäule bedeutet dies, dass jeder Fahrer seine ideale Sitzposition finden kann.


Enlarge

FlexFix®-Heckträgersystem

Das Nonplusultra in Sachen Bequemlichkeit für den Transport Ihrer Fahrräder hört auf den schlichten Namen FlexFix®. Dieser Träger wird einfach aus dem hinteren Stossfänger herausgezogen und kann bis zu zwei Fahrräder aufnehmen. Nur Opel bietet diese Einrichtung, die mit dem Parkpilot-System zusammenarbeitet und Rückenschmerzen bei der Beladung vorbeugt. Ausserdem sparen Sie auf diese Weise Platz in Ihrem Haus bzw. Ihrer Garage und senken den Kraftstoffverbrauch insbesondere im Vergleich zu dachmontierten Fahrradträgersystemen. Einfach und brillant.